Der "Verein Eintracht" wurde mit dem Beschluss der Statuten am 30. März 1862 aus der Taufe gehoben zum Zwecke der "gemütlichen und geselligen Unterhaltung". Der erste Vorstand war der Seilergeselle Johann Meusel, sein Ersatzmann der Schuhmachergeselle Andreas Förster, Schriftführer der Webergeselle Leonhard Billmann und Kassier der Wagnergeselle Michael Gellinger.

In der Hauptversammlung am 4. März 2010 wurde den Vereinsmitgliedern von der Vorstandschaft ein Antrag auf Überführung des Vereins in einen »rechtsfähigen Verein« zur Abstimmung vorgelegt. Die Versammlung stimmte einstimmig diesem Antrag zu, so dass der Verein seitdem den Namen trägt

Gesangverein »Eintracht 1862 Emskirchen e.V.«

Der Verein ist seitdem als »eingetragener Verein« eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Fürth / Bayern unter der Nummer: VR 200482.

Aktuelles
 
Seit Jahresbeginn 2022
können
die Chorproben des Chor-
ensembles "Frischer Wind"
 
wieder "wie üblich"
montags ab 19.30 Uhr
im Vereinslokal "Rotes Herz"
in Emskirchen stattfinden.
 
Neue Sängerinnen und Sänger sind
zu einer Schnupper-Singstunde
jederzeit herzlich willkommen.